Wanderführer Pfalz

Donnersberg

Donnersberg

Die erlebnisreiche Wanderung führt durch das ehemalige Bergbaugebiet im Südwesten des Donnersbergs. Unterwegs genießen wir die Aussichten an der Kupferberghütte und dem Beutelfels.

Bergbau am Donnersberg
Mittlerer Pfälzerwald

Mittlerer Pfälzerwald

Auf dieser anspruchsvollen Wanderung besuchen wir zwei Aussichtstürme, von denen wir weit über die Höhen des Pfälzerwalds und teils bis zum Donnersberg blicken können. Einige Rittersteine liegen auf unserem Weg, die auf bemerkenswerte Örtlichkeiten am Wegrand hinweisen.

Schindhübelturm, Eschkopfturm und Burgalbsprung

Wanderführer Odenwald

Bauland

Bauland

Die leichte Wanderung führt uns auf befestigten Wegen von Buchen zunächst zum Wartturm mit Blick über das Bauland. Das nächste Ziel ist die Eberstadter Tropfsteinhöhle, eine Führung ist lohnenswert. An Feldern vorbei wandern wir zurück zum Ausgangspunkt.

Wartturm und Tropfsteinhöhle
Bergstraße

Bergstraße

Die Runde zeigt uns einige Ziele bei Bensheim: Zunächst besuchen wir den Hemsbergturm und machen im weiteren Verlauf einen Abstecher zum Blauen Türmchen. Wir passieren das Schönberger Kreuz und genießen die Aussichten von der Ludwigslinde und dem Kirchberghäuschen.

Hemsbergturm, Schönberger Kreuz und Kirchberghäuschen

Wandererlebnisse im Blog

An der Havel
  • Berlin

Grunewaldturm und Havelberge

Der Havelhöhenweg führte mich am Ostufer der Havel entlang, teils auf befestigten Wegen, teils auf herrlichen Pfaden. Von der Abbruchkante blickte ich immer wieder hinab auf den Fluss, und auch viele Tiere konnte ich unterwegs erblicken.

Steg
  • Schwäbische Alb

Abenteuerpfade und Hohenstaufengrüße

Zugegeben, der Name der Berta-Hörnle-Tour weckte kaum Wanderlust in mir. Doch vor Ort war ich begeistert: Herrliche Naturpfade, tolle Ausblicke und die blühende Natur ließen mich immer wieder innehalten und den Augenblick genießen. Am Ende der Runde war ich absolut verzückt.

Rehbock
  • Schwäbische Alb

Hohler Stein, Wildgehege und Tiefenhöhle

Die Eiszeitpfade wurden vom Alb-Donau-Kreis initiiert und stellen geologische Besonderheiten in den Vordergrund, die in der eiszeitlichen Landschaft auf der Schwäbischen Alb zu finden sind. Eine der Eiszeitpfade, die Laichinger Höhlentour, bin ich im Frühjahr gewandert und konnte dabei neben den gelogischen Besonderheiten der Region auch das Wildgehege Westerlau mit Damwild und Schwarzwild besuchen.

Weitere Beiträge im Blog